Tom Tailor-CEO Dr. Heiko Schäfer

Tom Tailor vorerst gerettet

Stand: 09.10.2019, 13:52 Uhr

Die angeschlagene deutsche Modekette kommt einer längerfristig gesicherten Finanzierung näher. Das Unternehmen habe sich mit seinen Konsortialbanken und dem chinesischen Mehrheitsaktionär Fosun auf eine neue Finanzierungsstruktur geeinigt, erklärte Tom Tailor am Mittwoch. Die Eckpunktevereinbarung mit einer Laufzeit bis Ende September 2022 sieht ein Gesamtvolumen von 365 Millionen Euro vor.

Zugleich korrigierte Tom Tailor vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2018, da Rückstellungen wegen einer künftig schlechteren Geschäftsentwicklung gestiegen seien. So erwartet das Unternehmen ein operatives Ergebnis von nur noch 64 Millionen Euro statt 70,6 Millionen Euro.

Derweil wackeln die Stühle des Top-Managements. Der Aufsichtsrat führe derzeit Gespräche mit dem Vorstandsvorsitzenden Heiko Schäfer und dem Finanzvorstand Thomas Dressendörfer "hinsichtlich des vorzeitigen Ausscheidens aus der Gesellschaft".