Tom Tailor Flagshipstore, Ladenfront

Tom Tailor in Bedrängnis

Stand: 31.03.2020, 06:59 Uhr

Die kriselnde Modekette Tom Tailor gerät wegen der Schließung ihrer Läden zur Eindämmung des Coronavirus in Bedrängnis. Das Unternehmen leide unter einem signifikanten Umsatz- und Ertragsrückgang und sehe erhebliche Finanzierungsrisiken durch die Corona-Krise, warnte der Konzern in einer Pflichtmitteilung. Es bestehe sowohl das Risiko von Liquiditätsengpässen als auch die Gefahr der Nichteinhaltung von Kreditkennzahlen. Im Herbst hatte sich die Modekette erst nach langem Ringen mit seinen Konsortialbanken und dem chinesischen Mehrheitsaktionär Fosun auf eine neue Finanzierungsstruktur verständigen können.

Tom Tailor will nun die Kosten drücken und hofft auf staatliche Hilfen. Der Vorstand wolle die in Europa angekündigten finanziellen Unterstützungsprogramme beantragen, erklärte das Unternehmen.