Thyssenkrupp-Aufzugtestturm in Rottweil

Thyssenkrupp leidet unter Expertenvotum

Stand: 09.08.2019, 11:12 Uhr

Die Thyssenkrupp-Aktie bildet das Schlusslicht im Dax und verliert über vier Prozent. Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Thyssenkrupp nach den Zahlen zum dritten Geschäftsquartal von zwölf auf elf Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Die Fundamentaldaten des Industriekonzerns verschlechterten sich nach wie vor, schrieb Analyst Lars Brorson in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er reduzierte seine Ergebnisprognose (bereinigtes Ebit) für das Geschäftsjahr 2019/20 um neun Prozent.