Blick auf den Zuckerhut in Rio de Janeiro, Brasilien

Thyssenkrupp: Hoffnungsschimmer aus Brasilien

Stand: 29.03.2019, 10:49 Uhr

Thyssenkrupp: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
11,62
Differenz relativ
+1,97%

Thyssenkrupp-Aktien zählen zum Wochenschluss zu den stärksten Gewinnern im Dax. Für Auftrieb sorgt dabei auch ein möglicher Großauftrag für die Marinesparte aus Brasilien. Diese ist mit ihrem Partner Embraer Defense & Security bevorzugter Bieter für den Bau von vier Korvetten für die brasilianische Marine.

Erst am Vortag hatte die Aktie des Essener Industriekonzerns bei knapp 11,78 Euro den niedrigsten Stand seit Juni 2012 markiert - dies war der vorläufige Höhepunkt der nun schon seit Ende Oktober anhaltenden Abwärtsbewegung.