Stahlproduktion

Thyssenkrupp drosselt Stahlproduktion

Stand: 03.04.2020, 08:43 Uhr

Thyssenkrupp fährt wegen der Corona-Krise die Stahlproduktion zurück. "Angesichts der wirtschaftlichen Auswirkungen in Folge der Corona-Krise passen wir unsere gesamte Produktionskette an", teilte Thyssenkrupp Steel Europe mit. Dies beinhalte die Hochofen- und die Weiterverarbeitungsstufen. Zusätzlich zu diesen Maßnahmen werde die Stahlsparte in der Produktion und Verwaltung in Kurzarbeit gehen - Mitte April oder spätestens Anfang Mai. "Die Vorbereitungen dazu laufen."