Thyssenkrupp: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday

ThyssenKrupp-AR-Chef klagt über "Psychoterror"

Stand: 11.07.2018, 14:27 Uhr

Thyssenkrupp: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
16,60
Differenz relativ
+1,19%

Nach dem abrupten Rücktritt von ThyssenKrupp-Chef Heinrich Hiesinger hat Aufsichtsratsboss Ulrich Lehner scharfe Vorwürfe gegen einzelne Investoren erhoben. "Wir sprechen in vielen Treffen mit unseren Aktionären. Bedauerlicherweise beschreiten einige aber auch andere Wege, die teilweise schon als Psychoterror bezeichnet werden könnten", sagte Lehner in einem Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit". Einige aktivistische Investoren seien dafür bekannt, dass jene Manager, die sie loswerden wollten, später in psychiatrische Behandlung gemusst hätten.

Die Krupp-Stiftung, größter Einzelaktionär des Konzerns, plant wegen der Führungskrise bei Thyssenkrupp eine Sondersitzung. Das Stiftungskuratorium wolle am Freitag zu einem außerplanmäßigen Treffen zusammenkommen, berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung". Die Aktien von ThyssenKrupp waren am Mittwoch mit einem Minus von über vier Prozent Dax-Schlusslicht.