Tesla-Logo

Eine neue Bestmarke Tesla-Aktie steigt über 2.000 Dollar

Stand: 20.08.2020, 19:40 Uhr

Die Tech-Rally treibt auch das Papier des amerikanischen E-Autobauers Tesla immer weiter. Jetzt hat die Aktie einen weiteren Meilenstein erreicht und steigt an der Nasdaq erstmals über 2.000 Dollar.

Die Aktie des US-E-Autobauers Tesla ist auf ein neues Rekordhoch gestiegen und hat dabei an der Technologiebörse Nasdaq erstmals die Kursmarke von 2.000 Dollar übersprungen. Das Hoch liegt bisher bei 2.003 Dollar, aktuell fällt das Papier wieder leicht zurück. Prozentual gewinnt die Aktie damit über sechs Prozent.

Zuletzt hat die Aktie von der Ankündigung profitiert, dass das Papier gesplittet werden soll. Jeder Tesla-Aktionär, der am 21. August im Aktienregister eingetragen ist, soll für je ein Papier vier weitere Anteilscheine als Dividende erhalten. Das entspricht einem Aktiensplit im Verhältnis 1:5. Wirksam werden soll der Aktiensplit nach dem Klang der Schlussglocke am Freitag, 28. August. Am Montag, 31. August, soll dann der Handel auf einer dem Aktiensplit angepassten Basis beginnen.

Innerhalb eines Jahres hat sich die Tesla-Aktie fast verzehnfacht. Vor einem Jahr kostete das Papier noch etwas über 200 Dollar. Die Euro-Notierung zieht an an der Frankfurter Börse um gut vier Prozent auf 1.670 Euro an.

Tesla: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
440,50
Differenz relativ
+6,41%

Inzwischen ist Tesla an der Börse rund 370 Milliarden Dollar schwer und damit so teuer wie kein anderer börsennotierter Autobauer. Bereits Anfang Juli hatte Tesla den bisherigen Platzhirsch Toyota in puncto Marktkapitalisierung vom Thron gestoßen. Aktuell ist der Elektroautobauer sogar etwas mehr wert als der Einzelhandelsriese Walmart.

Tesla könnte von der Wahl profitieren

Analyst Mark Delaney von der US-Investmentbank Goldman Sachs schrieb in einer Studie, dass der zwei Billionen Dollar schwere Klimaplan des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden generell Anreize für eine stärkere Nutzung von Elektroautos liefere. Tesla wäre unter den von Delaney beobachteten Autobauern der größte Profiteur einer solchen Entwicklung und könnte dadurch seinen Gewinn je Aktie im Jahr 2022 deutlich steigern.

rm/dpa