Audio

Tesla-Aktie könnte auf zehn Dollar fallen

Stand: 21.05.2019, 16:04 Uhr

Die Tesla-Aktie bleibt auch am Dienstag unter Druck und kämpft mit der Marke von 200 Dollar. Das Minus summiert sich seit Jahresbeginn auf etwa 40 Prozent. Der Technologie-Index Nasdaq legte im gleichen Zeitraum rund 16 Prozent zu.

"Im Vergleich zum kurzfristigen Bedarf ist Tesla zu stark gewachsen", kritisierte Analyst Adam Jonas von der Bank Morgan Stanley. Der Aderlass im Management, Preisnachlässe und die angekündigten Sparmaßnahmen zeichneten das Bild eines Unternehmens, das unter Druck stehe.

Angesichts der hohen Schuldenlast und der Abhängigkeit von der Nachfrage aus China, die wegen des Handelsstreits mit den USA einbrechen könnte, müsse im schlimmsten Fall mit einem Absturz der Tesla-Aktie auf zehn Dollar gerechnet werden. Sein aktuelles Kursziel liege bei 230 Dollar, fügte Jonas hinzu.