T-Systems

Telekom krempelt T-Systems um

Stand: 02.08.2019, 12:09 Uhr

Deutsche Telekom: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
15,28
Differenz relativ
+0,20%

Die Deutsche Telekom will ihre Großkundensparte T-Systems neu ordnen. Dazu sollen Einheiten aus der Sparte herausgelöst und der Deutschland-Tochter des Konzerns zugeschlagen werden, teilten die Bonner mit. Ein zusätzlicher Personalabbau sei nicht geplant. Der Aufsichtsrat muss den Plänen aber noch zustimmen.

T-Systems ist das Sorgenkind des ehemaligen Staatsmonopolisten. Der ehemalige IBM-Manager Al-Saleh war 2018 angetreten, um den schwerfälligen Tanker wieder beweglicher zu machen und das Geschäft in die Spur zu bringen. Er arbeitete seitdem am Umbau der Sparte und hatte einen radikalen Abbau von Personal angekündigt. Rund 10.000 der etwa 38.000 Stellen sollen wegfallen.