Telefónica S.A. Zentrale in Madrid

Telefonica leidet in Lateinamerika

Stand: 31.10.2018, 08:27 Uhr

Der Währungsverfall in Brasilien und Argentinien hat dem spanischen Konkurrenten der Telekom zugesetzt. Der Gewinn sank im dritten Quartal um 1,4 Prozent auf 4,04 Milliarden Euro. Für die Umsatzentwicklung im Gesamtjahr äußerte sich der Vorstand gleichwohl zuversichtlicher und peilt nun ein Plus von zwei statt von einem Prozent an.