Tele Columbus-Zentrale in Berlin

Tele Columbus: Zoff mit United Internet

Stand: 13.06.2019, 11:12 Uhr

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus hat seine Hauptversammlung vom 21. Juni auf den 29. August verschoben. Der 28,5-prozentige Großaktionär United Internet hat eine eigene Liste zur Besetzung des Aufsichtsrats als Gegenantrag zum Vorschlag von Tele Columbus eingebracht. Das Kontrollgremium sei an einer einvernehmlichen Lösung interessiert, betonte Tele Columbus. Um dies zu erreichen, sei ein Aufschub erforderlich.