Talanx erhöht seine Prognose

Stand: 12.08.2019, 08:11 Uhr

Talanx: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
42,66
Differenz relativ
+1,09%

Der Versicherungskonzern Talanx wird für das laufende Jahr optimistischer. Das Unternehmen peilt nun einen Nettogewinn von mehr als 900 Millionen Euro an. Bisher hatte der drittgrößte deutsche Versicherungskonzern 900 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Grund für die Anhebung ist ein Sonderertrag von rund 50 Millionen Euro: Bei der Übernahme der Generali Leben durch den Lebensversicherungs-Abwickler Viridium seien stille Reserven in dieser Höhe aufgelöst worden. Auch operativ läuft es bei Talanx besser: Der Nettogewinn stieg im ersten Halbjahr um fast zehn Prozent auf 477 Millionen Euro, die gebuchten Bruttoprämien legten um elf Prozent auf 20,9 Milliarden Euro zu.