Talanx-Konzernzentrale in Hannover

Talanx erhöht Dividende

Stand: 16.03.2020, 07:54 Uhr

Der Versicherungskonzern Talanx erhöht die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr um fünf Cent auf 1,50 Euro je Aktie. An den Zielen für 2020 hält der Konzern aus Hannover fest: Der Nettogewinn soll zwischen 900 und 950 Millionen Euro liegen, nachdem er im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert von 923 Millionen gestiegen war.

Das Ziel gelte, so lange sich durch die Corona-Pandemie keine größeren Verwerfungen an den Märkten ergäben, teilte Talanx mit. Die "verschärfte Niedrigzinsphase" werde das Ergebnis aber mit rund 25 Millionen Euro belasten.