Symrise-Logo vor der Unternehmenszentrale in Holzminden
Audio

Symrise liegt auf Kurs

Stand: 29.10.2019, 09:02 Uhr

Der Duft- und Aromenhersteller Symrise ist trotz weltweiter Konjunkturflaute gewachsen. Der Umsatz stieg in den ersten neun Monaten um 7,1 Prozent auf 2,55 Milliarden Euro. "Auch angesichts einer etwas schwächeren Wirtschaftsentwicklung in einzelnen Ländern konnten wir Geschäftschancen sehr gut nutzen und in allen Segmenten zulegen", erklärte Konzernchef Heinz-Jürgen Bertram. Er bekräftigte daher seine Jahresziele, die einen Umsatzanstieg zwischen fünf und sieben Prozent vorsehen und eine operative Umsatzrendite (Ebitda-Marge) von rund 21 Prozent.