Swiss Re-Zentrale in Zürich

Swiss Re hinkt der Konkurrenz hinterher

Stand: 21.02.2019, 11:02 Uhr

Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Swiss Re hat 2018 wegen mehrerer Naturkatastrophen erneut einen Milliardengewinn verfehlt. Unter dem Strich verdiente der Rivale des Weltmarktführers Münchener Rück 421 Millionen US-Dollar und damit 27 Prozent mehr als 2017. Die Aktionäre sollen eine von 5,00 auf 5,60 Schweizer Franken erhöhte Dividende erhalten.