Kryptowährungen

Stuttgarter Börse startet Krypto-App

Stand: 28.12.2018, 17:10 Uhr

Die Börse Stuttgart steigt Ende Januar verstärkt in das Geschäft mit den Digital-Währungen ein. Dann werde die Krypto-Handels-App Bison an den Start gehen, sagte Michael Völter, Vorsitzender des Vorstands der ereinigung Baden-Württembergischer Wertpapierbörse, am Freitag. Zunächst sollen Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple handelbar sein. Damit würde der Handel mit den Kryptowährungen massentauglich gemacht. Es soll keine Handelsgebühren geben. Regionalbörsen wie Stuttgart litten 2018 unter Umsatzrückgängen.