Steinhoff-Logo

Steinhoff will Immobilien verkaufen

Stand: 14.03.2019, 15:36 Uhr

Steinhoff: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
0,11
Differenz relativ
-3,13%

Der krisengeschüttelte Möbelhändler Steinhoff will offenbar Immobilien in Europa im Wert von rund 400 Millionen Euro verkaufen. Mit den Erlösen wolle der Konzern seine Schulden schmälern, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Insider. Das Unternehmen habe die US-Immobilieninvestmentfirma Eastdil Secured damit beauftragt, Warenhäuser und Produktionsstätten in verschiedenen Ländern zu verkaufen. Weder Steinhoff noch Eastdil Secured wollten dies zunächst kommentieren.

Bisher konnte Steinhoff auch noch keine Bilanz vorlegen, da Prüfer von PwC noch Untersuchungen anstellten. Anfang Dezember hatte das Unternehmen daher angekündigt, voraussichtlich erst Mitte April 2019 seine testierten Bilanzen für die jeweils Ende September abgelaufenen Geschäftsjahre 2017 und 2018 vorlegen zu können.