Steinhoff Möbel Lager in Westerstede

Steinhoff lässt die wichtigste Frage offen

Stand: 28.08.2020, 09:50 Uhr

Der Corona-Pandemie schmälert die Erlöse beim Handelskonzern Steinhoff. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres (Ende September) erwirtschaftete das Unternehmen im fortgeführten Geschäft einen Umsatz in Höhe von 6,76 Milliarden Euro. Ein Jahr zuvor waren es noch knapp 7,2 Milliarden Euro gewesen. Steinhoff sprach von großen Herausforderungen insbesondere während des dritten Geschäftsquartals, das bis Ende Juni lief. Viele Absatzmärkte seien für geraume Zeit durch den Corona-Lockdown zum Stillstand gekommen.

Seit der Aufhebung erster Beschränkungen Anfang Mai habe sich die Umsatzentwicklung aber ein Stück weit erholen können. Trotz der Pandemie läuft die Umstrukturierung des vor wenigen Jahren in einen Bilanzskandal verwickelten Konzerns weiter und macht den Angaben zufolge Fortschritte. Auch die Finanzlage sei besser als zunächst gedacht.

Genaue Angaben zur Ergebnisnentwicklung des schwer angeschlagenen Unternehmens gibt es allerdings nicht!