Stabilus-Produktion

Stabilus macht sich unabhängiger vom Autogeschäft

Stand: 07.01.2019, 15:17 Uhr

Die Aktien des Autozulieferers und Spezialisten für Gasdruckfedern Stabilus gewinnen am Montag rund fünf Prozent und zählen zu den Top-Performern im SDax. Mit dem Kauf von General Aerospace und Clevers stärkt Stabilus sein Industriegeschäft. Die zwei Unternehmen kommen auf einen Umsatz von rund zwölf Millionen Euro. Die Abhängigkeit des Konzerns von der Autobranche werde durch die Übernahmen etwas sinken, lobte das Investmenthaus Kepler Cheuvreux. Das sei positiv.