Sprint-Logo

Sprint gewinnt Kunden

Stand: 31.10.2018, 16:53 Uhr

Der vor der Fusion mit T-Mobile US stehende US-Mobilfunker hat mit niedrigen Preisen deutlich mehr neue Kunden im dritten Quartal gewonnen als von Analysten erwartet. Netto stieg deren Zahl um 109.000 zum Vorquartal. Analysten waren von einem Rückgang ausgegangen. Der Umsatz stieg um sechs Prozent auf 8,43 Milliarden Dollar. Unter dem Strich fand Sprint mit 196 Millionen Dollar zurück in die schwarzen Zahlen.