Zentrale der Axel Springer SE

Springer mit Gewinnrutsch

Stand: 06.11.2019, 08:28 Uhr

Schlechtere Zahlen im wichtigen Internetgeschäft und Kosten für den Konzernumbau drücken bei Axel Springer auf Umsatz und Gewinn. Von Januar bis September sanken die Erlöse um 2,7 Prozent auf rund 2,3 Milliarden Euro, wie der Herausgeber von "Bild" und "Welt" am Mittwoch mitteilte. Das bereinigte Ergebnis (Ebitda) fiel um knapp 19 Prozent auf 440 Millionen Euro. Springer habe "trotz der schwächer als erwartet verlaufenen Erlösentwicklung" und der konjunkturellen Abkühlung weiter investiert und Geld auch in Zukäufe gesteckt.