Einkauf bei Metro

Späte Ostern bringen Metro Umsatzschub

Stand: 23.07.2019, 21:07 Uhr

Der Handelsriese Metro hat im dritten Quartal vor allem dank positiver Effekte aus dem Ostergeschäft zugelegt. Der Umsatz stieg um 2,8 Prozent auf 7,6 Milliarden Euro Der Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft stagnierte jedoch. Besonders in Russland erlitt Metro Rückgänge. An der Jahresprognose hält Metro unterdessen fest. Der Umsatz soll um ein bis drei Prozent wachsen, während das Ebitda um zwei bis sechs Prozent zurückgehen dürfte. Die Metro-Aktien kamen im späten Handel etwas voran.