Sony Vision-S

Sony gibt keinen Ausblick

Stand: 13.05.2020, 08:57 Uhr

Der japanische Elektronikkonzern verzichtet nach einem Gewinneinbruch im abgelaufenen Quartal auf einen Ausblick. Im vierten Geschäftsquartal zu Ende März fiel das Betriebsergebnis um 57 Prozent auf 35,45 Milliarden Yen (umgerechnet 305 Millionen Euro), wie Sony mitteilte. In der Corona-Krise sei die Nachfrage nach Fernsehern, Kameras und Bildsensoren für Smartphones eingebrochen. Wegen der Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Pandemie wagt Sony keine Prognose für das angelaufene Geschäftsjahr 2020/21.