Zentrale der Software AG in Darmstadt

Software AG: Prognoseanhebung kommt gut an

Stand: 12.04.2019, 08:05 Uhr

Die Software AG rechnet nach einem überraschend gut verlaufenen Quartal beim Geschäft mit Datenbanksystemen und Großrechnern mit mehr Umsatz als bisher. Die währungsbereinigten Erlöse im Geschäftsbereich Adabas & Natural dürften sich 2019 im Vergleich zum Vorjahr von minus drei bis plus drei Prozent verändern. Bisher war Software AG von minus fünf bis null Prozent ausgegangen. Die Aktien gaben nach.