Telefonierender Mann geht an SoftBank-Logo vorbei

Softbank profitiert massiv von Uber & Co.

Stand: 05.11.2018, 08:02 Uhr

Der Fonds Vision Fund beflügelt die Ergebnisse des japanischen Technologieinvestors und Telekomkonzerns Softbank. Im zweiten Geschäftsquartal legte das operative Ergebnis um 80 Prozent auf umgerechnet 5,5 Milliarden Euro (705,7 Milliarden Yen) zu. Der Fonds ist unter anderem bei dem Mitfahrdienst Uber oder bei der GM-Tochter für autonomes Fahren engagiert. Größter Investor bei Vision Fund ist Saudi-Arabien.