Monitor mit Snap.Inc.-Logo auf einem Monitor an der New Yorker Börse

Snap verliert Kundschaft

Stand: 08.08.2018, 19:01 Uhr

Dagegen ging es mit dem Papier des Foto-App-Anbieters Snap deutlich bergab. Das Unternehmen hatte zwar seinen Umsatz und Gewinn im abgelaufenen Quartal gesteigert. Doch erstmals in einem Quartal ging die Zahl der Nutzer im Vergleich zum Vorquartal um zwei Prozent zurück. Snap leidet dabei auch unter der Konkurrenz von Facebook und Instagram. Der Umsatz von Snap schoss trotz der sinkenden Nutzerzahlen im Jahresvergleich um über 44 Prozent auf 262 Millionen Dollar in die Höhe. Er übertraf die Prognosen von Analysten damit klar. Zudem wurde der Quartalsverlust von 443 Millionen Dollar im Vorjahr auf 353 Millionen Dollar verringert.