Monitor mit Snap.Inc.-Logo auf einem Monitor an der New Yorker Börse

Snap verliert den Finanzchef

Stand: 16.01.2019, 10:22 Uhr

Snap-Aktien verlieren im US-Handel mehr als zehn Prozent. Die Anleger drücken den Verkaufsknopf, nachdem bekannt wurde, dass der Finanzchef des Facebook-Rivalen nach weniger als einem Jahr seinen Posten aufgibt. Time Stone wolle das US-Unternehmen verlassen, teilte der Betreiber des Messengerdienstes Snapchat mit. Stone wolle aber bei der Suche nach einem Nachfolger behilflich sein.