Facebook-, Snapchat- und Whatsapp- Icons uaf einem Smartphone-Display

Snap(chat)-Aktie bricht ein

Stand: 26.10.2018, 07:22 Uhr

Der Betreiber der Foto-App Snapchat hat in den drei Monaten bis Ende September ein Prozent der aktiven Nutzer verloren. Das Unternehmen rechnet damit, dass der Nutzerschwund anhält. Die Snap-Aktie fiel nachbörslich mehr als zehn Prozent. Dabei konnte Snap die Erwartungen der Wall Street bei den Finanzergebnissen im jüngsten Quartal übertreffen. Die Erlöse kletterten im Jahresvergleich um 43 Prozent auf 298 Millionen Dollar. Der Verlust nahm von 443 Millionen auf 325 Millionen Dollar ab.