Alibaba Singles' Day

"Singles Day" in China: Entfesselte Konsum-Action

Stand: 12.11.2019, 11:01 Uhr

Beim diesjährigen Konsum-Aktionstag "Singles Day" in China haben die Verbraucher den Online-Handelsriesen Alibaba und JD.com neue Rekordumsätze beschert. Trotz der zuletzt schwächeren Konjunktur gaben die Kunden binnen 24 Stunden allein auf der Plattform von Alibaba umgerechnet knapp 35 Milliarden Euro aus - 26 Prozent mehr als im Vorjahr. Bis zu 544.000 Bestellung wurden pro Sekunde abgegeben, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete.

Der "Singles Day" war 2009 von Chinas Online-Händlern als Gegenstück zum Valentinstag und nach dem Vorbild des sogenannten Black Friday der US-Internetwirtschaft ins Leben gerufen worden. Er liegt wegen der vier Einsen in Folge auf dem 11.11. jedes Jahres. Mit Sonderangeboten sollen die vielen Unverheirateten des Landes über ihre Einsamkeit hinweggetröstet werden. Alibaba hatte den Tag wie gewohnt am Vorabend mit einer großen TV-Gala eingeläutet. In diesem Jahr trat Taylor Swift als Stargast auf.