Siltronic-Mitarbeiter überwacht die Herstelllung eines Siliciumeinkristalls

Siltronic ist unsicher

Stand: 29.01.2020, 08:32 Uhr

Preisdruck und eine teils rückläufige Nachfrage haben dem Chip-Zulieferer 2019 zugesetzt und trüben auch den Ausblick. Trotz deutlicher Einbußen bei Umsatz und Gewinn verzeichnete die Firma aber das zweitbeste Jahr der Unternehmensgeschichte. Die Erlöse sanken nach ersten Berechnungen auf 1,27 (Vorjahr: 1,456) Milliarden Euro, das operative Ergebnis (Ebit) brach auf 298 (497,7) Millionen Euro ein. Wegen der hohen Lagerbestände bei Kunden falle der Start ins Jahr 2020 verhalten aus.