Siemens Gamesa

Siemens übernimmt Windanlagenbauer komplett

Stand: 04.02.2020, 20:22 Uhr

Siemens macht künftig noch mehr Wind. Der Industriekonzern kauft dem spanischen Stromkonzern Iberdrola seinen Minderheitsanteil am Windkraftanlagenhersteller Siemens Gamesa ab. 1,1 Milliarden Euro bezahlen die Münchener für das achtprozentige Paket, teilte Siemens am Dienstagabend mit. Das sind 20 Euro pro Aktie. Der Kurs von Siemens Gamesa schnellte daraufhin auf Tradegate um 14 Prozent auf rund 18 Euro nach oben.