Siemens-Zentrale in München

Siemens leidet unter schwachen Industrieaufträgen

Stand: 05.07.2019, 13:41 Uhr

Siemens-Papiere sind ans Dax-Ende gerutscht. Grund ist der unerwartet schwache Auftragseingang der deutschen Industrie im Mai. Andere verwiesen zudem auf die Gewinnwarnung des schwedischen Messtechnikonzerns Hexagon. Er verwies auf die negativen Auswirkungen des Handelsstreits mit China.

Auch die Experten der Bank of America warnen derzeit vor Zyklikern. Die Siemens-Aktie weist nach starkem Jahresauftakt seit etwa drei Monaten keinen klaren Trend mehr auf. Sie pendelt bei starken Ausschlägen um ihre 200-Tage-Linie