Verdachstfälle werden im Labor geprüft

Siemens Healthineers setzt auf Antikörpertests

Stand: 18.11.2020, 16:32 Uhr

Siemens Healthineers strebt nach positiven Ergebnissen mit einem Corona-Antikörpertest eine Notfallgenehmigung für das Produkt in den USA an. Bei der Gesundheitsbehörde FDA hat die Medizintechnik-Tochter von Siemens einen entsprechenden Antrag gestellt. Antikörper-Tests, die im Nachhinein eine durchgestandene Infektion zeigen, seien aktuell noch kaum gefragt, hatte Healthinees-Finanzchef Jochen Schmitz vor kurzem gesagt. Das werde sich aber ändern, sobald es einen Corona-Impfstoff gebe. Dann lässt sich mit den Tests nachweisen, ob die Impfung wirkt.