Senvion-Windturbine

Senvion: Schlimmer geht's immer

Stand: 02.11.2018, 11:09 Uhr

Die Senvion-Aktie markiert am Freitag bei 4,42 Euro ein neues Rekordtief. Die Papiere des Herstellers von Windenergieanlagen weiten ihren Jahresverlust damit auf 57 Prozent aus.

Am Vorabend waren die Luxemburger bei ihrem Umsatzziel für das Gesamtjahr zurückgerudert. Sie avisieren nun nur noch einen Erlös von etwa 1,6 Milliarden Euro, nachdem bisher zwischen 1,8 und 1,9 Milliarden Euro in Aussicht gestellt worden waren.