Verzweifelter Trader vor Monitoren mit fallenden Kursen

Sentix: Anlegerstimmung fällt weiter

Stand: 07.01.2019, 10:56 Uhr

Die Anlegerstimmung in der Eurozone hat sich im Januar erneut verschlechtert. Der vom Analysehaus Sentix erhobene Konjunkturindikator fiel um 1,2 Punkte auf minus 1,5 Zähler, wie Sentix am Montag in Frankfurt mitteilte. Nach dem fünften Rückgang in Folge liegt der Indikator auf dem tiefsten Stand seit Dezember 2014. Sowohl die Einschätzung der aktuellen Lage als auch die Wirtschaftsaussichten trübten sich ein.

"Mit diesen Daten rückt die Eurozone gefährlich nahe an eine Stagnation heran", erklärt Sentix-Geschäftsführer Manfred Hübner. Weder die Politik noch die Zentralbanken schienen das Ausmaß dieses Dynamikverlustes begriffen zu haben, kritisiert er.