Scout 24-Logo auf Monitor

Scout-Aktie hebt ab

Stand: 19.12.2018, 14:13 Uhr

Ein Bericht über zunehmendes Interesse an einer Übernahme von Scout24 hat den Aktien des Online-Portalbetreibers zur Wochenmitte weiter Auftrieb gegeben. Im MDax gewannen sie fast sechs Prozent. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch mit Verweis auf mit der Sache vertraute Personen berichtete, sollen nun auch die Finaninvestoren Hellman & Friedman, Blackstone sowie EQT Partners ein Auge auf Scout24 geworfen haben.

Bereits am vergangenen Freitag hatte ein Bericht in der "Financial Times" beflügelt, wonach der Betreiber von Immobilienscout24 und Autoscout24 Banken und Berater beauftragt habe, ihn bei einem möglichen Verkauf zu unterstützen. Als Kaufinteressent wurde der US-Finanzinvestor Silver Lake genannt.