Zalando-Schriftzug

Schwedischer Großaktionär bietet Zalando-Aktien an

Stand: 16.09.2019, 20:16 Uhr

Der schwedische Investor Kinnevik will eine größere Beteiligung am Online-Versandhändler Zalando losschlagen. Der Großaktionär bietet mithilfe der Banken Credit Suisse und Goldman Sachs ein Paket von 13,1 Millionen Zalando-Aktien an, was 5,2 Prozent des Aktienkapitals des Online-Händlers entspricht, wie Kinnevik am Montag nach Börsenschluss in Stockholm mitteilte.

Der Stückpreis soll zwischen 42,15 und 42,50 Euro liegen. Den tatsächlichen Preis will das Unternehmen so schnell wie möglich bekanntgeben. Zuletzt war Kinnevik mit rund 31 Prozent an Zalando beteiligt. Die Aktie des Versandhändlers hatte im vergangenen Monat rund 14 Prozent an Wert gewonnen. Nach Bekanntwerden von Kinneviks Verkaufsplan sackte der Kurs im nachbörslichen Handel bei Tradegate ab. Im Xetra-Handel hatte die Aktie ein halbes Prozent verloren auf 45,47 Euro.