Laborantin im Mologen-Labor

Schwarzer Tag für Mologen

Stand: 05.08.2019, 14:07 Uhr

Die Aktien des Berliner Biotechfirma Mologen implodieren am Montag nach enttäuschenden Testresultaten eines Darmkrebsmedikaments um rund 45 Prozent. Es ist der größte Kurssturz der Firmengeschiche.

Biotechfirmen leben von der Hoffnung auf den Durchbruch bei den Krankheitsfeldern, auf denen sie forschen - meist in der Krebsforschung. Kommt dann aber ein Rückschlag, reagiert die Börse gnadenlos.