Mercedes GLA 250

Schon wieder weniger Mercedes ausgeliefert

Stand: 08.10.2018, 10:49 Uhr

Daimler: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
47,36
Differenz relativ
+0,30%

Modellwechsel und Verzögerungen bei der Zertifizierung von Fahrzeugen haben Mercedes im September den vierten Absatzrückgang in Folge eingebrockt. Die Marke mit dem Stern verkaufte weltweit 202.819 Fahrzeuge, das sind 8,2 Prozent weniger als vor Jahresfrist, wie der Stuttgarter Konzern am Montag mitteilte.

In Europa, wo seit September strengere Abgasmessregeln nach dem WLTP-Standard gelten, sackte der Absatz um 9,4 Prozent ab auf 91.609 Wagen, in Deutschland um 16,7 Prozent auf 22.780 Fahrzeuge. Beim Rivalen Audi sorgten fehlende Zulassungen im vergangenen Monat für Einbrüche um 55,5 Prozent auf dem Heimatkontinent und fast 70 Prozent in der Bundesrepublik.