Elektroauto an EnBW-Ladestation

Schon über 200.000 Anträge für E-Auto-Prämie

Stand: 05.06.2020, 14:23 Uhr

E-Autos werden immer beliebter: Im Mai hat die staatliche Kaufprämie für Elektroautos die Grenze von 200.000 Anträgen geknackt. Seit dem Start im Sommer 2016 gingen bisher 206.035 Anträge ein, teilte das zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle mit. Seit Beginn der Förderung wurden knapp zwei Drittel der Anträge für reine Elektroautos mit Batterie gestellt, gut ein Drittel für Plug-in-Hybride. Besonders BMW, Renault und VW profitierten von der Förderung. Im Mai gab es 7.714 neue Anträge. Dabei hatte VW mit 1.020 Anträgen die Nase vorn - vor Mercedes mit 931 und BMW mit 906 Anträgen.