Apple-Logo
Audio

Schlimmster Tag für Apple seit 2013

Stand: 04.01.2019, 07:37 Uhr

Die Aktien von Apple sind am Donnerstag um knapp zehn Prozent auf 142 Dollar eingebrochen. Das Unternehmen büßte damit fast 75 Milliarden Dollar an Börsenwert ein. Es war der schlechteste Handelstag für den Technologiekonzern seit 2013. Nach einer gekürzten Umsatzprognose stießen Anleger die Apple-Aktie in Scharen ab. Auch viele Analysten reagierten enttäuscht und senkten ihre Kursziele.