Neufahrzeuge stehen zur Verschiffung auf dem VW-Autoterminal bereit

Schlechte Nachrichten für die Autobauer

Stand: 15.11.2018, 17:03 Uhr

Unter Verkaufsdruck gerieten heute die Autobauer. Die chinesische Regierung lässt ihre Pläne zur Halbierung der Steuer auf Fahrzeug-Käufe fallen. Der europäische Branchenindex fiel daraufhin um 1,7 Prozent. Zu den größten Verlierern zählten hier die Autobauer Daimler und Peugeot sowie der Zulieferer Continental.

Zum Thema Diesel-Fahrverbote gab es aber etwas Licht am Horizont. Die Bundesregierung versucht, die sich in immer mehr Städten abzeichnenden Fahrverbote mit einem höheren Stickoxid-Richtwert auszubremsen. Das Kabinett beschloss eine Gesetzesregelung, wonach Fahrverbote in Städten mit einer Stickoxid(NOx)-Belastung von unter 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft als unverhältnismäßig gelten. Der Wert ist ein Viertel höher als die bereits 2010 festgeschriebene EU-Grenze von 40 Mikrogramm.