Gazprom als Trikotsponsor auf Schalke

Schalke 04 schießt sich ins Abseits

Stand: 27.09.2019, 16:49 Uhr

Der FC Schalke 04 rechnet im laufenden Jahr mit einem Verlust von 30 bis 35 Millionen Euro. Für das erste Halbjahr wies der Fußball-Bundesligist ein Minus von 18,3 Millionen Euro aus - trotz eines Umsatzanstiegs von 126,2 auf 151,3 Millionen Euro. Die Gelsenkirchener begründeten die roten Zahlen mit dem teuren Kaderumbau im Sommer und den erhöhten Personalaufwand nach dem Trainerwechsel im März 2019. Im Frühjahr hatte sich der Klub von Trainer Domenico Tedesco getrennt. Schalke 04 hat mehrere Anleihen begeben.