Schaeffler Group-Zentrale

Schaeffler steigert die Ertragskraft

Stand: 26.10.2020, 18:57 Uhr

Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler kommt nach eigenen Angaben bisher besser durch die Corona-Krise als erwartet. Während der währungsbereinigte Umsatz im dritten Quartal um 2,6 Prozent auf 3,396 Milliarden Euro sank, kletterte die operative Umsatzrendite (Ebit-Marge vor Sondereffekten) auf 9,4 Prozent von 9,1 Prozent vor Jahresfrist. Als Gründe nannte das Unternehmen in seiner Pflichtmitteilung am Montagabend eine unerwartet gute Geschäftsentwicklung in China und den Jahresbeginn eingeleiteten Sparkurs. Auf der Handelsplattform Tradegate legt die im SDax enthaltene Vorzugsaktie am Abend zu.