Mitarbeiter im Sartorius-Labor

Sartorius: Kaufpläne kommen gut an

Stand: 21.10.2019, 08:29 Uhr

Der Laborausrüster Sartorius will sein Angebot durch die Übernahme von Geschäftsteilen der US-Firma Danaher ausbauen. Sartorius habe eine Vereinbarung über den Erwerb von Teilen des Life-Science-Portfolios für rund 750 Millionen Dollar in bar unterzeichnet, teilte der Konzern am Montag mit. Den Angaben zufolge erzielten die Geschäfte im vergangenen Jahr mit weltweit rund 300 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 140 Millionen Dollar bei prozentual zweistelligen operativen Gewinnmargen. Der Zukauf ist aber abhängig davon, ob Danaher seinerseits wie geplant das Biopharma-Geschäft von General Electric übernehmen kann. Der Abschluss der Transaktion ist für das erste Quartal 2020 geplant.

An der Börse kommen die Pläne gut an: Die Papiere legten um fast sieben Prozent auf gut 179 Euro zu und waren damit die größten Gewinner im MDax. Der Deal sei zwar kein Schnäppchen, diese gebe es aber auch nicht in dieser Branche, urteilten die Analysten von der Berenberg Bank.