Filiale der Banco Santander in Malaga

Santander überrascht positiv

Stand: 29.01.2020, 08:33 Uhr

Die spanische Großbank hat ihren Nettogewinn im vierten Quartal um 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Unterm Strich standen 2,78 Milliarden Euro, Analysten hatten mit 2,5 Milliarden Euro gerechnet. Grund für den Anstieg seien unter anderem das gute Geschäft in Brasilien und Kapitalgewinne, teilte Santander mit. Der Nettogewinn für das gesamte Jahr fiel um 16,6 Prozent auf 6,5 Milliarden Euro.