Samsung-Schriftzug in in Seoul, Südkorea

Samsung Electronics dämpft die Erwartungen

Stand: 20.03.2019, 08:17 Uhr

Der südkoreanische Technologiekonzern rechnet mit einem schwierigen Jahr für sein Geschäft mit Bauteilen, darunter Speicherchips. Hintergrund sei die schwächere Nachfrage nach Smartphones und sinkende Investitionen von Firmen für Datenzentren, sagte Samsung-Electronics-Chef Kim Ki-nam bei der Hauptversammlung. Aufgrund der härteren Konkurrenz aus China werde der Konzern aber weiter in das Geschäft mit Chips investieren.