Stahlproduktion

Salzgitter verdient mehr

Stand: 14.11.2018, 08:09 Uhr

Der zweitgrößte deutsche Stahlkonzern hat in den ersten neun Monaten einen Gewinn von rund 285 Millionen Euro eingefahren und damit das Vorjahresergebnis von 175 Millionen Euro deutlich übertroffen. Maßgeblich hierfür waren gute Geschäfte bei Flachstahl und Grobblechen, sowie eine deutliche Ergebnisverbesserung des Werkes in Peine bei Braunschweig.