S&T-Werkstattwagen mit Logo

S&T knackt die Milliarde

Stand: 26.03.2020, 08:28 Uhr

Das österreichische IT-Unternehmen S&T hat erstmals mehr als eine Milliarde Umsatz erwirtschaftet. Die Erlöse seien im vergangenen Jahr um 13 Prozent auf 1,12 Milliarden Euro geklettert. Das Ebitda legte um 23 Prozent auf knapp 112 Millionen Euro zu. An dem Plus will S&T die Aktionäre teilhaben lassen. Die Dividende soll trotz der Coronavirus-Pandemie auf 19 von zuvor 16 Cent je Aktie steigen. Wegen der Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Covid-19-Ausbruch zog S&T aber die Prognose für 2020 zurück und will erst bei der Veröffentlichung der nächsten Quartalszahlen einen Ausblick wagen.