Ryanair-Zentrale in Dublin
Audio

Ryanair: Flugverbot von Boeing 737 belastet

Stand: 16.07.2019, 09:20 Uhr

Nicht die vermeintliche Flugscham, sondern die das anhaltende Flugverbot der Flugzeuge vom Typ Boeing 737 MAX dürften das Wachstum der Billigairline Ryanair bis zum Sommer 2020 verlangsamen. Da das bestehende Flugverbot zu weniger Auslieferungen führen werde als ursprünglich geplant, dürfte sich die Wachstumsrate des Unternehmens zu diesem Zeitpunkt nur noch auf drei statt sieben Prozent belaufen, warnte Ryanair. Die erwarteten Passagierzahlen dürften somit im gesamten nächsten Geschäftsjahr von 162 Millionen auf rund 157 Millionen sinken. Deshalb wird die Billig-Airline bereits ab dem Winter 2019 an bestimmten Flughafenstützpunkten Kürzungen vornehmen oder sie zum Teil auch ganz aufgeben.